Schweden: Wasserfall

Kurz vor der finnischen Grenze hielt ich noch einmal an, ursprünglich um dort einen Cache zu suchen. Doch ich spazierte ein Stückchen herum und kam an eine ziemlich tiefes Flussbett. Vom Ufer aus hatte ich schon einmal einen super Blick auf die Wasserfälle, doch der Plan etwas näher heran zu gehen war schnell gefasst. Also zurück zum Auto und die Ausrüstung geschnappt und die ca. 30 Höhenmeter nach unten überwunden. In der Nähe des Wassers das Schuhwerk getauscht und mich so nahe wie möglich an die Wasserfälle heran getastet. Im Sommer wäre ich möglicherweise noch näher heran gekommen, doch das Wasser war schon so kalt das ich nicht ohne Gummistiefel weiter wollte. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.