OpenRC Truggy 1/10

Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe und der 3D-Drucker langsam einstaubt bin ich auf die Suche gegangen was sich so in der nächsten Zeit realisieren lässt.
Dabei bin ich auf das Projekt von Daniel Noree gestoßen. Ich habe mir daraufhin auch ein paar Videos angeschaut und der Entschluss stand fest, das wird mein Sommerprojekt. 🙂
Also bei Thingiverse die Dateien heruntergeladen und erst Cura und dann Octoprint damit gefüttert. Die ersten Drucke sind auch gestern Abend schon erledigt worden. Noch nichts wirklich spektakuläres, aber der Start ist geglückt.

erste Teile

Dann wurde eine kleine Bestandsaufnahme durchgeführt welche Teile man noch zusätzlich käuflich erwerben muss.
Motor und Akkus stellten kein großes Problem dar. Doch die Stoßdämpfer waren ein Problem für mich, ich konnte leider keine Angabe finden welche Länge hier benötigt wird.
Mein erster Ansatz war einen 3D-Druck von einer Feder (erstellt von Daniel Noree) auszudrucken und dann zu messen wie gross die Feder in etwa werden soll. Damit bin ich auf eine Länge von ca 110mm gekommen. Also noch einmal die entsprechenden Suchmaschinen bemüht und dann auch bestellt.

Im Moment bestellte Artikel:
– Motor 3650 3100KV Wasserdicht + ESC
– Stoßdämpfer 110mm
– Kugellager
– Schrauben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.